Hockey Nachrichten

» Zur Nachrichten-Seite

Final Four 2021 in Mannheim

Düsseldorfer HC (Damen) und RW Köln (Herren) sind Deutscher Meister

 

09.05.2021 - Die Damen des Düsseldorfer HC sind erstmals in ihrer Vereinsgeschichte Deutscher Meister auf dem Feld geworden. In einem spannenden Finale des FINAL FOUR 2021 triumphierten die DHC-Damen gegen den Mannheimer HC nach Penaltyschießen mit 4:3. Etwas überraschend waren die Rheinländerinnen in Führung gegangen, erst in der Schlussphase konnte der MHC ausgleichen. Natalie Kubalski, Düsseldorfs Torfrau, rettete ihre Mannschaft mehrfach ins Penaltyschießen und wurde am Ende verdient zum „Most Valuable Player“ des FINAL FOUR gekürt. Im Penaltyschießen sicherten Lilly Stoffelsma, Tessa Schubert und Selin Oruz ihrem DHC den Titel, während beim Mannheimer HC nur Lucina van der Heyde und Martina Cavallero trafen.

» Spielbericht

Die Herren von Rot-Weiss Köln haben den neunten deutschen Meistertitel auf dem Feld errungen. In einem vor allem von zwei starken Defensivreihen geprägten Finale des FINAL FOUR 2021 entthronte Elian Mazkour mit seinem „Tor des Tages“ im dritten Viertel seinen Ex-Verein. Der 18-fache Rekordmeister Uhlenhorst Mülheim verpasste nach den Titeln 2018 und 2019 den „Three-peat“, während Köln nach 2016 erstmals wieder einen blauen Wimpel feiern kann. Die „Uhlen“ konnten immerhin den Individualtitel des „Most Valuable Player“ bejubeln: Moritz Ludwig wurde für sein starkes Final Four zum „bester Spieler des Turniers“ gewählt.

» Spielbericht

Final Four 2021 in Mannheim

Erstmals seit 2014 ist wieder ein Berliner Team unter den letzten Vier

 

03.05.2021 - Am kommenden Wochenende 8.+9. Mai finden auf der Anlage des Mannheimer HC die Endrunden um die Deutsche Meisterschaft Feld statt. Dieses Mal ist wieder ein Berliner Team dabei: der Berliner HC setzte sich im Viertelfinale mit 2 Siegen gegen den UHC Hamburg durch.

Im Halbfinale spielen die Berliner gegen Rot-Weiss Köln. Das zweite Halbfinale bei den Herren bestreiten Uhlenhorst Mülheim und der Mannheimer HC. Bei den Damen lauten die Partien Düsseldorfer HC gegen den Club an der Alster und Mannheimer HC gegen Rot-Weiss Köln.

Wegen der Corona-Pandemie muss die Veranstaltung ohne Zuschauer stattfinden. Alle Partien werden daher von TROPS4 für das Livestreaming auf Twitch.tv produziert. Der MHC als Endrunden-Ausrichter bietet am Samstag und am Sonntag rund 22 Stunden Live-Streaming an:

» zum Stream: www.twitch.tv/trops4

Diskussionsthema 2. Bundesliga

Interview mit DHB-Vizepräsident Henning Fastrich zur Empfehlung des Saisonabbruchs

 

07.05.2021 - Die Empfehlung der Task-Force Bundesliga, den Spielbetrieb in der 2. Bundesliga abzubrechen, hat ganz unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Viele begrüßten die Entscheidung, aber es gab auch kritische Stimmen. Hockey-.de-Chefredakteur Christoph Plass hat im Interview bei Henning Fastrich, DHB-Vizepräsident Bundesliga, zur Situation in der 2. Bundesliga nachgefragt.

» weiter

Häner beendet Ligakarriere

Nach dem FINAL FOUR in Mannheim ist für den 32-Jährigen im BHC-Team Schluss

 

05.05.2021 - Erstmals seit dem Titelgewinn 2012 stehen die Herren des Berliner HC am kommenden Wochenende wieder in einem Final Four um die deutsche Feldhockey-Meisterschaft. Die Formkurve des Teams zeigt mit neun Siegen aus den letzten zehn Ligaspielen steil nach oben, die Halbfinal-Qualifikation kann der Beginn einer erfolgreichen Zukunft sein. Doch zugleich wird am kommenden Wochenende in Mannheim auch eine Ära zu Ende gehen, denn Martin Häner wird nach dem Saisonende seine Bundesliga-Karriere beenden. „Ich wollte dann aufhören, wenn der Verein in einer guten Position ist und nicht mehr gegen den Abstieg spielt“, erzählt der Olympiasieger von 2012. „Inzwischen sind wir sehr professionell aufgestellt, haben mit Rein van Eijk einen überragenden Trainer, mit Aditya Pasarakonda einen sehr guten Berater, verfügen über eine starke medizinische Abteilung und auch die nötige Breite im Kader, sodass ich mir um die Zukunft der BHC-Herren keine Sorgen mache.“

Eine ganz andere Situation war es, als Häner in der Saison 2004/05 zum ersten Mal für die Zehlendorfer auflief. „Ich bin zur Rückrunde dazugestoßen, wir waren Vorletzter und sind am Ende um einen Punkt nicht abgestiegen“, erinnert der sich der damals 16-Jährige.

» weiter

2. Liga: Task-Force Empfehlung

Vorschlag der Task-Force Bundesliga: 2. Liga mit Aufsteigern aber ohne Absteiger

 

05.05.2021 - Am Dienstagabend hat die vom DHB-Präsidium eingesetzte Task-Force Bundesliga, bestehend aus Vertretern des DHB, der Bundesliga-Vereinsvertreter und des Hockeyliga e.V. darüber beraten, welche sportlichen Konsequenzen aus dem Abbruch des Spielbetriebs in der 2. Bundesliga zu ziehen sind. Dabei hat die Task-Force einen Vorschlag erarbeitet, der nun den zuständigen Gremien des DHB vorgelegt wird.

» weiter lesen

» Vorschlag der Task-Force Bundesliga (PDF)

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Um diese Funktionen zu nutzen oder sich einzuloggen, wechseln sie bitte zu einer verschlüsselten Verbindung:
⇒ zum Login (SSL)
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


04.05.2021 - MHV

Einberufung 16. Ordentlicher SHV Verbandstag »


01.05.2021 - OHV

Protokoll der OHV Vorstandssitzung am 30. April 2021 »


30.04.2021 - DHB

Abbruch des Spielbetriebs der 2. Bundesliga Damen und Herren »


26.04.2021 - MHV

SPA Beschluss MHSB »


26.04.2021 - MHV

14. SHV Jugendverbandstag - Ausgang »


Berlin 15. Mai 2021
Landessportbünde
SachsenHockey
ARAG Sportversicherung
zum Versicherungsbüro beim Landessportbund Sachsen
Internationale Links


 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de